WOO® Beauty

Nahrungsergänzungsmittel

mit Kollagen, Vitaminen, Zink, Hyaluronsäure, Astaxanthin und Fruchtkonzentraten

 

Verpackungseinheiten:

  • 30 Portionen à 25 g
  • 10 Portionen à 25 g
Fr. 134,00
Allgemein

Die Natur unterscheidet ausschliesslich zwischen jungen, gut genährten und alten, welken Körperzellen. Gesunde Zellen sorgen dafür, dass man jung und gesund ist. Wer sich ausschliesslich aus naturbelassenen Lebensmitteln ernährt, regeneriert nicht nur schneller sondern lässt seine Zellen langsamer altern. Unsere Körperzellen, also auch unsere Haut und das Bindegewebe, ändern ihren Zustand von Tag zu Tag.

Rechtliche Auflagen

WOO® Beauty ist ein Nahrungsergänzungsmittel. Es liegt nicht in unserem Interesse Aussagen zu machen die als Gesundheitsanpreisungen verstanden werden könnten. Für die Informationen zu den im WOO® Beauty verwendeten Trägerstoffen verlassen wir uns auf unabhängige Studienergebnisse und die erlaubten health claims.

Die perfekte Zusammensetzung

Astaxanthin

Die steigende Beliebtheit von Astaxanthin als Anti-Aging Nahrungsergänzungsmittel wurde von renommierten Forschern, Gesundheitsspezialisten auf der ganzen Welt bestätigt. Astaxanthin ist das stärkste (bisher bekannte) Antioxidans der Welt! Das von uns eingesetzte wasserlösliche Astaxanthin ist in Micellen eingeschlossen und hat eine nochmals ca. 8-fach stärkere Wirkung als herkömmliches Astaxanthin. Dieses Antioxidans macht gemäss Studien leistungsfähiger, stressresistenter, beugt Herz- und Kreislaufproblemen vor, lindert chronische Entzündungsprozesse und schützt die Haut auf natürliche Weise vor schneller Alterung und Falten.

 

Studie Hussein , Sankawa U, Goto H, Matsumoto K, Watanabe H. Astaxanthin a carotenoid with potential in human health and nutrition. J Nat Prod. 2006 Mar;69(3):443-9.
McNulty H, Jacob RF, Mason RP. Biologic activity of carotenoids related to distinct membrane physicochemical interactions. The American journal of cardiology. 2008 May 22;101(10A):20D-9D.
Tominaga, Hongo N, Karato M, Yamashita E. Cosmetic benefits of astaxanthin on humans subjects. Acta Biochim Pol. 2012;59(1):43-7. Epub 2012 Mar 17.
Kumi Tominaga, Nobuko Hongo, Mayuko Fujishita, Yu Takahashi, and Yuki Adachi. Protective effects of astaxanthin on skin deterioration. J Clin Biochem Nutr. 2017 Jul; 61(1): 33–39.
Nakagawa, Kiko T, Miyazawa T, Carpentero Burdeos G, Kimura F, Satoh A, Miyazawa T. Antioxidant effect of astaxanthin on phospholipid peroxidation in human erythrocytes. Br J Nutr. 2011 Jun;105(11):1563-71. doi: 10.1017/S0007114510005398. Epub 2011 Jan 31.
Yoshida H, Yanai H, Ito K, Tomono Y, Koikeda T, Tsukahara H, et al. Administration of natural astaxanthin increases serum HDL-cholesterol and adiponectin in subjects with mild hyperlipidemia. Atherosclerosis. 2010 Apr;209(2):520-3. PubMed PMID: 19892350
Fassett RG1, Coombes JS. Astaxanthin: a potential therapeutic agent in cardiovascular disease. Mar Drugs. 2011 Mar 21;9(3):447-65. doi: 10.3390/md9030447.
Park JS1, Chyun JH, Kim YK, Line LL, Chew BP. Astaxanthin decreased oxidative stress and inflammation and enhanced immune response in humans. Nutr Metab (Lond). 2010 Mar 5;7:18. doi: 10.1186/1743-7075-7-18.

 

Kollagenhydrolisat

Kollagenhydrolysat in bester Qualität ist eine starke Waffe im Kampf gegen die Zeichen der Hautalterung.

Quelle: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Kollagen-Hydrolysat&oldid=184817906

Mehrere klinische Studien zeigten übereinstimmend einen starken Effekt auf Hautregeneration, Hautfeuchtigkeit und Hautelastizität von Kollagen-Hydrolysat mit kurzkettigen Oligopeptiden aus Kollagen. Die Faltentiefe konnte signifikant und nachhaltig reduziert werden. Das Hautbild wurde sichtbar und nachhaltig verbessert. Der altersbedingte Rückgang der Synthese von Kollagen und anderen Bestandteilen der extrazellulären Matrix der Haut konnte positiv beeinflusst werden. Diese Mechanismen werden auch als Grundlage für die positiven Effekte von Kollagen-Hydrolysat auf Personen mit Cellulite diskutiert. Eine doppelblinde, placebokontrollierte, klinische Studie an 105 Frauen konnte beispielsweise zeigen, dass die tägliche Aufnahme von Kollagen-Hydrolysat über einen Zeitraum von 6 Monaten die Hautdichte und Hautbeschaffenheit signifikant verbessert und die Cellulite-typischen Dellen reduziert.

 

Proksch et al. (2014) Skin Pharmacol Physiol; 27:47-55
Hunter D. (2011): Pharmacologic therapy for osteoarthritis – the era of disease modification. In: Nat Rev Rheumatol 54: 47-49.
Henrotin Y. et al. (2011): Nutraceuticals: do they represent a new era in the management of osteoarthritis? – a narrative review from the lessons taken with five products. In: Osteoarthritis Cartilage 19 (1): 1-21.
Proksch, E., Schunck, M., Zague, V., Segger, D., Degwert, Oesser, S. (2014): Oral Intake of Specific Bioactive Collagen Peptides Reduces Skin Wrinkles and Increases Dermal Matrix Synthesis; In: Skin Pharmacol Physiol 2014; 27:113–119
Schunck, M., Zague, V., Oesser, S., Proksch, E. (2015): Dietary Supplementation with Specific Collagen Peptides Has a Body Mass Index-Dependent Beneficial Effect on Cellulite Morphology. In: J Med Food 00 (0) 2015, 1–9. doi:10.1089/jmf.2015.0022

 

Cluster Aktivator

Der Cluster Aktivator enthält ein speziell aktiviertes Wasser. Der Cluster strukturiert das Zellwasser und wirkt sich positiv und aktivierend auf den Hautstoffwechsel und die Ausscheidung von Toxinen aus.

 

Zinkgluconat

Zink ist das wichtigste Spurenelement für eine schöne Haut. Wir sind gezwungen, Zink mit unserer Nahrung in ausreichender Menge aufzunehmen. Für eine schnelle Bioverfügbarkeit setzen wir ein organisches Zinkgluconat ein. Damit sind verzögernde Umbauprozesse im Körper nicht notwendig.
Zink trägt zur Erhaltung normaler Haut bei.
Zink trägt zur Erhaltung normaler Haare bei.
Zink trägt zur Erhaltung normaler Nägel bei.
Zink trägt dazu bei, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen.            
Zink trägt zu einem normalen Säure-Basen-Stoffwechsel bei.     

 

Biotin

Schon früh wurde die Bedeutung von Biotin für Haut und Haare erkannt. Biotin ist wasserlöslich und kann im Körper nur bedingt gespeichert werden Eine kontinuierliche Zufuhr ist deshalb unbedingt zu empfehlen, besonders bei stumpfen, brüchigen Haaren oder Nägel.
Biotin und Zink ergänzen sich synergistisch, da beide Wirkstoffe am Stoffwechsel der Haut beteiligt sind und das Zellwachstum fördern.
Biotin trägt zur Erhaltung normaler Haut bei.
Biotin trägt zur Erhaltung normaler Haare bei.
Biotin trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel bei.
Biotin trägt zu einem normalen Stoffwechsel von Makronährstoffen bei.

 

Acerola- die Vitamin C Powerfrucht

Neben den bekannten Wirkungen von Vitamin C als Antioxidans/ Radikalenfänger hat Acerola eine positive Wirkung auf die Haut und gilt deshalb als gutes Mittel im Bereich des Anti- Aging. Das Immunsystem wird gestärkt und die Verdauung angeregt, was direkt am Hautbild sichtbar wird.
Natürliches Vitamin C hat einen grossen Anteil an der Kollagenproduktion in der Lederhaut! Acerola stärkt die Venen- und Arterienwände und hilft beim Abbau von Plaques in den Gefässen.
Vitamin C trägt dazu bei, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen.
Vitamin C trägt zu einer normalen Kollagenbildung für eine normale Funktion der Haut, Blutgefässe, Knochen und Knorpelfunktion bei
Vitamin C trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei.
Vitamin C trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel bei.
Vitamin C trägt zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei.

 

Coenzym Q 10 – der Superkraftstoff für die Haut

Für die Schönheit der Haut ist diese Substanz von hoher Wichtigkeit Die körpereigene Produktion des Coenzym Q 10 lässt mit steigendem Alter immer mehr nach, wodurch auch die Produktion freier Radikale in der Haut ansteigt. Freie Radikale lassen die Hautzellen schneller altern. Deshalb ist eine Hautpflege zum Erhalt eines jugendlichen Hautbildes ohne Coenzym Q 10 kaum denkbar.

 

Kieselsäure, die wasserlösliche Form von Silicium

Das meiste Silicium ist im Bindegewebe und in den Knochen sowie im Knorpelgewebe vorhanden und spielt beim Aufbau der Strukturen eine wichtige Rolle. Besonders wichtig ist die Beteiligung von Silicium bei der Bildung von Kollagen und Elastin. Die Kieselsäure unterstützt eine straffe und elastische Haut und ein festes Bindegewebe. Fehlt Silicium bzw. Kieselsäure in der täglichen Nahrung, dann kann dies zu Cellulite sowie zu Altersschäden der Haut führen.

 

Vitamin B3 Nicotinamid

Dieses Vitamin hat einen positiven Einfluss auf die Haut*. Die Hauterneuerung und die Widerstandskraft der Haut wird deutlich verbessert und der Schutz gegen Umwelteinflüsse erhöht.

Daneben kurbelt Vitamin B3 die Bildung von Hautfetten und Kollagenfasern an, verfeinert das Hautbild und bringt die Haut somit zum Strahlen.

  • Niacin trägt zur Erhaltung normaler Haut bei.
  • Niacin trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel bei.

 

Vitamin B5 - Ca- Pantothenat (Pantothensäure)

Uns interessiert die Wirkung auf die Haut. Vitamin B5 wird für den Aufbau sämtlicher Bindegewebe, der Haare, Nägel und Schleimhäute benötigt. Es fördert die Regenerationsfähigkeit und Wundheilung der Haut. Auch in der Akne-Therapie wird es eingesetzt, weil es die Talgproduktion der Haut verringert.

 

Vitamin B6- Pyridoxin

Wir setzen das aus Pflanzen gewonnene Pyridoxin ein. Es sorgt für feste Nägel, gesundes Haar und ein schönes Hautbild.

Aktivierte Hyaluronsäure läutet eine neue Zeit im Bereich der Kosmetik ein.
  • Aktivierte HA hat eine physikalische Oberflächenvergrösserung und ist deshalb in der Lage, grosse Mengen an Feuchtigkeit in die Zellen und in das Bindegewebe der Lederhaut einzuschleusen.
  • Die Wirkung ist schnell und spürbar durch optimierte Resorption.
  • Signifikante Steigerung der ATP- Werte in der Zelle und spürbare höhere Aktivität des Organismus. Die Steigerung kurz nach Einnahme liegt bei 170%!
  • Deutliche Steigerung der Sauerstoffverwertung in der Zelle um ca. 19%!
  • Reduzierung der Marker für oxidativen Stress nach 12 Wochen um 30%. (Starker Rückgang der Sauerstoffradikalen und deshalb weniger Alterung der Zellen/ Faltenbildung und geringere „Strahlkraft der Haut“.
  • Deutlicher Innovationsvorsprung durch einzigartige Benefits gegenüber allen anderen Hyaluronsäureformulierungen.
Mögliche Ursachen, dass Unsere 70 Billionen Zellen schneller altern sind:
  • zu viel Stress
  • zu viel Sonne
  • zu viel Zucker
  • zu viel Salz
  • zu wenig Flüssigkeit
  • ein geschwächtes Immunsystem
Zutaten

Wasser, Maltodextrin, Kollagenhydrolysat (10%), Schwarze Johannisbeeren Saftkonzentrat (5%), Säuregulator Äpfelsäure, Stabilisator Gummi arabicum, Verdîckungsmittel Xanthan, Aroma, Acerolafruchtpulver (0,4%), Zinkgluconat, Natriumascorbat, Kieselerde (0,2%), Coenzym Q10 Zubereitung (Gamma-Dextrin, Coenzym Q 10), Konservierungsmittel Kaliumsorbat, Nicotinamid, Hyaluronsäure (0,05%), Astaxanthin- Oleoresin, Calcium-D-pantothenat, Pyridoxinhydrochlorid, D-Biotin

Nährwertangaben

Nährwerte

  pro Tagesportion 25g % NRV*
pro 100g
Brennwert 232 kJ   928 kJ
  55 kcal   220 kcal
Fett 0.1 g   0.1 g
       
Kohlenhydrate 11 g   0.44 g
       
Eiweiss 2.3 g   9.2 g
       

 

Vitamine und weitere Inhaltsstoffe

     pro Tagesdosis (25g)
% NRV*
oer 100g
Vitamin B3 80 mg 100 mg 350 mg
Zink 12 mg 75 mg 48 mg
Pantothensäure B5 4.5 mg 75 mg 18 mg
Vitamin B6 1.1 mg 75 mg 4.4 mg
Biotin 150 µg 300 µg 600 µg

Weitere Inhaltsstoffe

  pro Tagesportion 25g % NRV* pro 100 g
Coenzym Q 10 10 mg   40 g
Astaxanthin 1.25 mg   5 mg

 

*% der Nährstoffbezugswerte (NRV) laut Verordnung (EU) Nr. 1169/20111

Produktübersicht

Unser Produktesortiment ist vielfältig und optimal abgestimmt auf unsere täglichen Bedürfnisse.

Referenzen

Die Meinungen unserer Kunden und Partner sind uns wichtig.